Home | english | francais | Impressum | Sitemap | KIT
Logo von CROME-Projekt
Kontakte

Sprecher des Projekts am KIT

Prof. Dr. rer. pol. Wolf Fichtner
Tel.: 0721 608-44460
E-Mail: wolf fichtnerKpn3∂kit edu

 

Teilprojektleitung am KIT

Dr. rer. pol. Patrick Jochem
Tel.: 0721 608-44590
E-Mail: patrick jochemCye9∂kit edu

 

Webauftritt

Dipl.-Wi.-Ing. Axel Ensslen
Tel.: 0721 608-44578
E-Mail: axel ensslenHnu2∂kit edu

 

Forschungsprojekt CROME

CROss-border Mobility for EVs (CROME)

Online-Umfrage zur Elektromobilität

Im Rahmen unserer Forschungsaktivitäten im Projekt CROME untersuchen wir am Karlsruhe Institut für Technologie (KIT) das Nutzungsverhalten privaten Anwender von intermodalen Mobilitätsdienstleistungen und deren Umgang mit grundlegenden Elektromobilitätdiensten (z.B. als Webseite oder Smartphone-App angeboten). Zu diesem Zweck haben wir eine Online-Umfrage vorbereitet, deren Beantwortung ca. 15 bis 20 Minuten in Anspruch nimmt. Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen. 

 

Vision des Forschungsprojektes CROME ist es grenzüberschreitende, sichere, benutzerfreundliche und zuverlässige Elektromobilität zwischen Frankreich und Deutschland zu gestalten, zu ermöglichen und zu analysieren, um Antworten auf Fragestellungen zum europäischen Standardisierungsprozess der Elektromobilitätsinfrastruktur (Netzanschluss, Kabelanschluss etc.) sowie zu Elektromobilitätsdienstleistungen (Authentifizierung, Billing, Roaming, Reservierung, etc.) geben zu können.

 

  

CROME und andere aktuelle Projekte in der Region

CROME und andere aktuelle Projekte in der Region.

 

In diesem Gemeinschaftsprojekt mit deutschen und französischen Industrie- sowie Forschungspartnern werden folgende übergreifende Ziele verfolgt:

  • Demonstration grenzüberschreitenden Verkehrs mit Elektrofahrzeugen
  • Konzeption & Erprobung einer grenzüberschreitend kompatiblen Ladeinfrastruktur (Ladestecker, Ladekabel, Lade-Kommunikation, Zugangssysteme, Services, etc.)
  • Erprobung neuartiger E-Mobilitätskonzepte (Roaming, etc.)
  • Evaluierung des grenzüberschreitenden Nutzerverhaltens

 
 

Das Forschungsprojekt CROME ist eine Initiative der Ministerien aus Deutschland und Frankreich. Beteiligt sind das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi). das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), Ministère de l'équipement, des transports et du logement (MESDTH), Ministère de l'économie, des finances et de l'industrie (MEFI) und Ministère de l'Enseignement Supérieur et de la Recherche (MESR).

 Ministerien aus Frankreich und Deutschland